Roba Babybadewannen

  Themen dieser Seite 
 Welche Badewannen gibt es
 Warum Roba Badewannen
 Wer ist Roba
 Vor und Nachteile
 Weitere Produkte von Roba

Roba ist einer der ältesten Hersteller von Babybadewannen und weiteren Produkten rund um das Kind. Seit mehr als acht Jahrzehnten plant und produziert das Unternehmen hochwertige Artikel für den Spaß, die Unterhaltung und Pflege unserer Kleinen. Die Babybadewannen sind ein Teil dieser Arbeit und sie wurden durch viele Erfahrungsberichte stetig verbessert. In unserem heutigen Test wollen wir Ihnen die aktuellen Babybadewannen-Serien von Roba vorstellen.

 

Welche Babybadewannen bietet Roba an?

Nach eingehender Recherche konnten wir zwar keine separaten Babybadewannen von Roba finden, jedoch bietet der Hersteller attraktive Kombinationen zusammen mit Wickeltischen an. Für unseren Vergleich haben wir uns auf folgende Produkte und Serien konzentriert.

  • Tierfreunde
  • Rock Star Baby
  • Bade-Wickel-Kombi

Beim letzten Punkt vereinen wir drei Produkte in einer Serie bzw. Marke von Roba.

 

Babybadewannen-Kombination „Tierfreunde“

Die erste Variante einer Babybadewannen-Kombination von Roba sieht so aus. Die erste Funktion besteht in einem kleinen, gepolsterten Wickeltisch. Der gefütterte Stoff ragt an den langen Seiten empor und verhindert ein schnelles „wegdrehen“ Ihres Babys. Unter der Wickelauflage befindet sich dann die Babybadewanne. Der Abfluss kann nach Gebrauch mit dem integrierten Schlauch zum Auslassen des Wassers benutzt werden. Die Konstruktion besteht aus mehreren Schichten Holz und wurde mit einem Buche-Dekor verziert. Das Umstellen von Wickeltisch zur Babybadewanne gelingt mit nur einem Handgriff. Unter der „Arbeitsfläche“ befinden sich noch zwei ausreichend große Körbe, ebenso breit und lang wie die Wickelauflage. Insgesamt eine sehr gelungene und praktische Kombination vom Hersteller Roba.

Details: 99 x 46,5 x 78cm, Wickelhöhe: 94cm, Wickelfläche 78x43cm. Für Kinder bis 12 Monate, maximal 11kg belastbar.

 

Babybadewanne Roba Rock Star Baby

Auch das zweite Produkt von Roba stellt eine Kombination aus Babybadewanne und Wickelauflage dar. Der Aufbau ist ähnlich, mit der Badewanne unter der Wickeloberfläche. Diese wurde mit einem Stück Schaumstoff gepolstert, welches an den Seiten hochragt. Darunter zwei große Ablagekörbe für reichlich Pflegeprodukte, Windeln und Handtücher. Der größte Unterschied zum ersten Modell ist, dass die Babybadewanne und die Körbe durch einen separaten Körper nur unter die Wickelauflage geschoben und bei Bedarf herausgezogen werden. Somit besteht das Set aus zwei getrennten Einheiten und der Badespaß lässt sich noch leichter handhaben. Das eher schlichte Design aus Aluminium und dunklem Stoff ist pflegeleicht sowie passend für viele Badeinrichtungen.

Details: 104cm hoch, 84cm lang, 52cm breit. Altersempfehlung und maximale Belastbarkeit unbekannt.

 

Bade-Wickel-Kombi in verschiedenen Ausführungen

Wie eingangs bereits erwähnt, folgt nun ein Produkt in drei Variationen. Es bleibt beim Aufbau aus einer Babybadewanne und der darauf befindlichen Wickelauflage. Die erste Version besteht aus einem rein weißen Modell. Ein Metallgestellt mit einer Ablage darunter und relativ wenig Komfort. Ideal für Neugeborene, doch das Baby wird schnell herauswachsen.

Dann kommt eines der anderen beiden Produkte von Roba in Frage. Beide in Buche gehalten. Einmal wird die Wickelauflage zurückgeklappt, das andere Mal ist sie von der Babybadewanne getrennt, also mit zweitem Gestell. Jeweils zwei Stoffkörbe zieren die Buchen-Optik. Das sind dann auch die beiden hochwertigsten Babybadewannen-Kombinationen von Roba. Einzelne Badewannen für Babys und Kinder ab einem Jahr bietet.


 

Warum Babybadewannen von Roba?

Einen dicken Pluspunkt vergeben wir für die tollen Kombinationen aus Babybadewanne und Wickelauflage. Dadurch können Kinder an Ort und Stelle ihre Badezeit genießen und im Anschluss fürs Bett fertig gemacht werden. Durch die verschiedenen Designs kann sich jeder das für ihn passende Modell heraussuchen. Preislich verlangt der Babybadewannen Hersteller Roba genau so viel wie man für Produkte der gehobenen Klasse erwartet.

Bade und Wickel Kombination von Roba

Wer ist Roba?

Den Grundstein für das heutige Unternehmen Roba hat Robert Baumann schon im Jahr 1927 gelegt. Er entschied sich dafür eine Weißbüttnerei in Ebersdorf bei Coburg zu eröffnen. Dieses Handwerk hatte aber nach dem Zweiten Weltkrieg schon bald kein Wachstumspotential mehr. Ganz im Gegenteil, das Büttnerhandwerk verlor seine Zukunft. Die Chefetage entschied sich nach einigen Überlegungen zur Umstellung auf die Produktion von Spielwaren. Später kamen dann noch die Bereiche Kindermöbel und Zubehör mit ins Sortiment. Die Basis für den heutigen Kinderausstatter Roba war entstanden.

Heute versteht sich Roba als Komplettausstatter für Ihr Kind. Die Philosophie dahinter besagt, dass die Entwickler möglichst viele Ideen und Anregungen mitgeben wollen. Viele der einzelnen Produkte lassen sich kombinieren und sind auf ein Höchstmaß an Praxistauglichkeit ausgelegt. Dazu tragen die Meinungen der Eltern und Kinder stetig bei. Roba, ein Unternehmen mit Erfahrung und Know How, nicht nur bei Babybadewannen.

 

Vor- und Nachteile der Roba Babybadewannen

Vor und Nachteile dieser BabybadewannenDas Unternehmen Roba greift auf sein Know How seit 1927 zurück und verbindet dies mit modernen Technologien, sowie den Erfahrungen der heutigen Eltern. Wer sich viel Stauraum wünscht, um dort Pflegeprodukte, Handtücher, Windeln und Kleidung unterbringen zu können, der wird nicht enttäuscht. Am besten gefallen uns die getrennten Modelle mit zwei Gestellen, zum getrennten Wickeln und Baden.

Die Roba Babybadewannen sind leider weniger für den Transport geeignet. Dazu müsste man sie erst mühsam in ihre Bestandteile zerlegen. Es wäre zudem schön, wenn Roba auch einzelne Babybadewannen ohne Kombination mit einer Wickelauflage anbieten würde.

 

Weitere Produkte aus dem Hause Roba

Bleiben wir noch etwas im Bereich Baden und Wickeln, so vertreibt Roba noch weitere nützliche Möbel. Interessant sind bspw. die Wickelauflagen zur Wandmontage. Sie lassen sich unabhängig von einem Schrank anbringen und somit sind Sie als Eltern flexibel in der Positionierung. Bringen Sie die Wand-Wickelauflage in der Höhe an, die für Ihren Rücken am besten geeignet erscheint.

Manche Wickelauflagen passen zudem auf das Babybett oder die Waschmaschine. Ergänzende Möbelstücke sind noch der Windelspender, ebenfalls für die Wand und die Windelregale.

Zu den größeren Produkten gehören komplette Kinderzimmereinrichtungen von Roba. Viele Artikel daraus lassen sich aber auch einzeln bestellen. Dazu zählen Multifunktionsbetten, Spielmatratzen, Matratzen für die Reise, Hochstühle und Laufgitter. Zur komfortablen Lage beim Wickeln bieten sich die Keilkissen oder Rückenlagerungskissen an. (Kategorie „Kids Care“)

Folienartikel, Schutzgitter, Boostersitze und Wippen sowie Tragesysteme. Für etwas ältere Kinder, sogenannte „Toddler“, gibt es dann noch Betten. Roba setzt dabei überwiegend auf Holz und wenig Metall. Alles wirkt sehr natürlich und ideal fürs Kinderzimmer oder den Bedarf auf Reisen.